Initiativgruppe Storch und Natur!

Eigentlich fing alles mit dem Orkan Lothar am zweiten Weihnachtsfeiertag des Jahres 1999 an. Einer am Altrheinarm in Elchesheim-Illingen stehenden Pappel riss dieser die Krone ab und hinterließ damit eine ideale Plattform in luftiger Höhe. Diese wurde in den Folgejahre von einem Storchenpaar als Nistplatz auserkoren. So entwickelte sich hier in den Sommermonaten die Attraktion eines jeden Sonntagsspazierganges. Vom Hochwasserdamm ließ sich bequem zum Storchennest und seinen Bewohnern hinüberschauen. Im Mai 2007 kam es allerdings dann zur Katastrophe. Die Pappel, mittlerweile morsch geworden, kippte während eines Sturmes mitsamt den fünf Jungstörchen um. Spontan ergriffen Hans Heck und Rainer Deible unter Mithilfe des Storchenexperten Pierre Fingermann die Initiative. Sie fuhren mit einem Boot über den Altrhein und konnte drei der Jungstörche vor dem sicheren Tod retten.

Dies war der Startschuß für die Initiativgruppe „Storch und Natur“. Um die zwei Aktivisten scharten sich eine Gruppe engagierter Bürger und Bürgerinnen. Auf ihr Betreiben hin wurde durch die Mitarbeiter einer auf Kletterarbeiten spezialisierten Firma ein neuer Nistbaum entsprechend vorbereitet. Und tatsächlich wurde diese Nistgelegenheit in diesem Jahr sofort wieder von einem Storchenpaar angenommen.

Die Initiativgruppe „Storch und Natur“ ist eine lockere und offene Vereinigung aktiver Bürger. Ziel der Gruppe ist nicht nur die weitere Beobachtung und Betreuung der Störche, es sollen daneben auch Möglichkeiten gefunden werden den Lebensraum für die Tiere zu verbessern und zu vergrößern. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Ackerfläche zwischen dem ortsnahen Sommerdamm und dem Rheinhauptdamm. Bei ersten Gesprächen mit der Initiativgruppe hat sich der Landwirt Albert Kottler zur Zusammenarbeit bereit erklärt. Auf der Fläche baut er in diesem Jahr Mais an, dabei hat er schon einen Streifen am Damm zugunsten der Störche aus der Nutzung genommen.

(Bildautor dieser und der nächsten Seite: Rainer Deible)

 



Ihre Spende hilft.

Suche