EU-Projekt LIFE+

Hinter diesem Titel verbirgt sich ein europäisches Förderinstrument zur Erhaltung und Entwicklung von zahlreichen Tierarten und ganz besonderen Lebensräumen im Natura 2000 Gebiet Rheinniederung zwischen Wintersdorf und Karlsruhe. 

Das Projekt wurde im Jahr 2015 abgeschlossen.

Große Maßnahmen wie das Hochwasser und Ökologie-Projekt an der Murg in Rastatt oder die Umgestaltung des Kohlkopfs und der Tomateninseln sind unübersehbar und lassen sich bei Ausflügen erkunden.

Kleinere Maßnahmen wie die Anlage von artenreichen Wiesen oder die Umgestaltung von Gräben werden durch Informationstafeln im Gelände angezeigt.

Ausflugstipps sind auf der Webseite des Projekts zu finden.

rheinauen-rastatt.de

Als Projektpartner war der BUND Südhardt beteiligt.



Ihre Spende hilft.

Suche