Ferienspaß in der Ökostation Rastatt

Eine Gruppe mit 30 Kindern und Betreuern erreichte nach etwas schwieriger Anreise die Ökostation in Rastatt.

Hier wurde die Kinder von Herrn Semmelmann (Umweltberater der Stadt Rastatt) empfangen. Es wurden drei Gruppen zur Erforschung der Ökostation gebildet. Konnten sich die einen als Naturforscher mit dem Leben im Wasser eines Teiches befassen, durften die anderen sich bei Spielen rund ums Thema Natur austoben. Eine weitere Gruppe war mit den Vorarbeiten zum Höhepunkt des Nachmittags dem Pizzabacken beschäftigt.

Zum Abschluss gab es das Pizza-Festmal für alle Kinder und Betreuer.



Ihre Spende hilft.

Suche