Wandern mit Eseln!

In Forbach fand eine ganz besondere Ferienspassaktion statt.

Knapp 30 Kinder aus Bietigheim, Elchesheim-Illingen und Durmersheim samt 5 Begleiterinnen fuhren mit der Stadtbahn nach Forbach um mit 2 Schwarzwald- Guides und 6 Eseln eine Wanderung zu unternehmen.

Nach einer Einführung über das Wesen und die Eigenarten der Esel auf der hoch über Forbach gelegenen Koppel durften die Kinder sie striegeln und jedem sein Halfter anlegen.

Die 6 Esel waren dann oft nur durch gutes Zureden bzw. kräftiges Anschieben in Bewegung zu setzen, da sie bei der großen Hitze nur schwer dazu zu bringen waren, auf Wanderschaft zu gehen. Nach anfänglichen Problemen bekamen die Kinder die Esel gut in den Griff und die Tour führte durch den schattigen Wald zu einem Grillplatz.

Nach einer ausgiebigen Pause traten Esel und Menschen gestärkt den Rückweg an.

So engen Kontakt zu Eseln bekommt man hierzulande eher selten und den kleinen weißen Hengst „Thilo“ hätte manch einer gern mit nach Hause genommen.



Ihre Spende hilft.

Suche